Team Brüssel

Im Büro Brüssel sitzen die europapolitischen Fachberater*innen von Niklas. Der Büroleiter Benjamin Feyen koordiniert den Ablauf der parlamentarischen Arbeit. Als Referent für Kulturpolitik ist er zudem der Ansprechpartner für inhaltliche Fragen im Ausschuss für Kultur und Bildung sowie informelle Arbeitsgruppen wie die Cultural Creators Friendship Group. Sein Stellvertreter Tim Schlößer koordiniert die Zusammenarbeit mit der Fraktion und bearbeitet die Themen Weltraum, Games, Jugend, Bildung und Internationales. Nelly Koenig ist Ansprechpartnerin für alle Fragen zum Thema Regionale Entwicklung. Dennis Yücel ist für die Kommunikation verantwortlich. Zusätzlich wird das Büro durch Charlotte Hinfray unterstützt, die derzeit ein Traineeship bei Niklas absolviert.

Benjamin Feyen

Büroleiter, Referent für Kultur- und Medienpolitik sowie Konstitutionelle Angelegenheiten

Benjamin beschäftigt sich seit über zehn Jahren mit europäischer Kultur- und Bildungspolitik. Seit 2015 arbeitet er im Europäischen Parlament; zuvor studierte er Geschichte und Politikwissenschaft in Düsseldorf, Kopenhagen, Krakau und Florenz und war als Journalist tätig. Als Musiker und Maler hat er auch privat einen engen Bezug zur Kunst.

Tim Schlößer

Stellvertr. Büroleiter, Referent für Weltraum, Jugend, Bildung und Games

Tim ist Ökonom und hat in Berlin, Durham (USA), Bonn, Paris und Tokio studiert. Während des Studiums sammelte er Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft und der Politik. Wenn neben seiner Arbeit noch Zeit bleibt, ist er oft beim Tischtennisspielen oder im Abendleben anzutreffen

Nelly Koenig

Referentin für Regionalpolitik

Nelly ist mit drei Staatsbürgerschaften im Gepäck in Hannover aufgewachsen und hat dort Wirtschaftsgeographie studiert. Nach einem ersten Job bei der Förderbank hat sie mehrere Jahre die Abteilung Europapolitik der niedersächsischen Staatskanzlei unsicher gemacht. Ausgebildete Yoga-Lehrerin ist sie übrigens auch.

Dennis Yücel

Kommunikation

Dennis ist Literatur- und Medienwissenschaftler und hat in München, Berlin, Weimar und London studiert. Während und nach dem Studium hat er als freier Journalist für verschiedene Zeitungen gearbeitet. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Medientheorie, Film und Internetkultur.

Charlotte Hinfray

Trainee

Charlotte hat Politikwissenschaft und internationale Beziehungen in Frankreich, Indien und der Schweiz studiert. Erste Berufserfahrungen hat sie bei NGOs und in der öffentlichen Verwaltung gesammelt. Sie ist Deutsch-Französin, fühlt sich aber in Brüssel zu Hause, wo sie gerne spaziert und Klarinette spielt.

Mach bei uns mit!

Regelmäßig suche ich Verstärkung für meine Büros in Brüssel und Mecklenburg-Vorpommern. Insbesondere Traineeships und Praktika werden regelmäßig ausgeschrieben. Du kannst dich aber auch gerne initiativ bei mir bewerben!

  • Gerade gibt es keine Ausschreibungen.
by Dennis Yuecel

Team Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern sitzen die Wahlkreismitarbeiter*innen von Niklas. Von Rostock aus koordiniert Ole Krüger die Arbeit vor Ort und hält den Kontakt zwischen europäischer Kulturpolitik und den Akteuren im Land. In Schwerin sitzt Jana Klinkenberg. Sie ist Ansprechpartnerin für sämtliche Belange des ländlichen Raumes. Neben politischen Veranstaltungen organisiert das Team auch regelmäßig Parlamentsfahrten nach Brüssel oder Straßburg. Zumindest außerhalb der Corona-Pandemie.

Ole Krüger

Teamleiter MV

Ole hat lange Zeit als Landesgeschäftsführer der Grünen in Mecklenburg-Vorpommern gearbeitet. Er kommt gebürtig aus Mecklenburg und hat in Rostock Germanistik und Politikwissenschaften studiert. Wenn er sich nicht mit Europa beschäftigt, dann spielt er Gitarre oder hält sich beim Fußball fit.

Jana Klinkenberg

Referentin für Ländliche Räume

Jana hat Politikwissenschaft und Philosophie in Rostock studiert. Schon während des Studiums hat sie sich als Reitlehrerin selbstständig gemacht. Da sie selbst auf dem Land lebt und arbeitet, kennt sie Initiativen, Vereine und Verbände vor Ort. Auch in der Freizeit schwingt sie sich am liebsten aufs Pferd – oder verreist mit dem Wohnwagen.