Grünen-Parteitag 2023: Wir nehmen den Schwung aus Karlsruhe mit

Foto: Vincent Grundke

Der Parteitag in Karlsruhe ist vorbei. Für uns Grüne geht die politische Arbeit in den Ortsverbänden, Gemeinderäten, in Landtagen, in Berlin und Brüssel weiter. Wir nehmen aus den vier diskussionsreichen, emotionalen und motivierenden Tagen Einiges mit.

Wir hatten mit 1200 Delegierten einige Punkte zu diskutieren: Haushalt, Klimaschutz, die Situation in Gaza und die Migrationspolitik etwa. Wer uns Grüne kennt, der weiß: Um die besten Argumente wird hart gerungen. Trotz der emotionalen Themen ist uns jederzeit ein sachlicher Austausch gelungen, darauf bin ich stolz. Die Lösungen fließen auch in die Arbeit der Bundesregierung ein. Ich vertraue auf unsere Parteispitze, die sich auch hier für unsere grünen Werte einsetzen wird.

Niklas Nienaß hält eine Rede auf dem Parteitag in Karlsruhe.
Foto: Vincent Grundke

Und es ging natürlich um Europa. Die kommende Europawahl am 9. Juni 2024 wird wegweisend dafür, wie wir uns unsere Gesellschaft vorstellen. Ich möchte in Brüssel wieder für meine Themen kämpfen: Für starke ländliche Räume, kulturelle Vielfalt und einen Weltraum, der uns allen hilft. Ich bin überzeugt, dass alle drei Bereiche den Zusammenhalt unserer Gesellschaft stärken. Das habe ich in meiner Rede in Karlsruhe betont. Ich freue mich über das Vertrauen der Mitglieder und Platz 14 auf der Europaliste.

   

 

Ich freue mich sehr, dass Terry Reintke unsere Europaliste als Spitzenkandidatin anführt. Wir brauchen starke Grüne wie sie, um für unsere Idee von Europa zu werben. Und wir brauchen starke Grüne in den Kommunen. Denn auch dort finden am 9. Juni Wahlen statt. Auch diese Wahlen werden wegweisend dafür, wie wir uns unsere Gesellschaft vorstellen.

Meine Bewerbung für die Europawahl 2024

Liebe Freundinnen und Freunde, die Welt geht vor die Hunde. Wir erleben klimawandelbedingte Katastrophen an so vielen Orten dieser Welt. Zugleich sehen wir, wie Konflikte und Kriege zunehmen. Und wir erleben Rechtspopulismus und Antisemitismus direkt vor der Haustüre. Würde ich das so hinnehmen wollen, dann könnten wir den Text hier beenden. Aber ich möchte Euch…

Weiterlesen

Von der Leyen legt Fokus auf Weltraumgesetz

Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat in ihrer Rede zur Lage der Union das EU-Weltraumgesetz zu einer der wichtigsten Prioritäten für das kommende Jahr 2024 erklärt. Das freut mich sehr, denn ich arbeite seit Jahren auf dieses Gesetz hin. Es soll unter anderem in Zukunft sicherstellen, dass Raumfahrtprojekte nachhaltiger und sicherer sind und wir den…

Weiterlesen

Allgemeines

Themen