“Einfach Europa”: Der neue Podcast mit Themen aus der EU

Niklas Nienaß spricht über abstürzende Flugzeuge, ausfallendes Internet und knappe Lebensmittel. Ein bisschen klingt es nach einem Drehbuch für einen Weltuntergangsfilm. Tatsächlich aber ist es eine Folge seines neuen Podcasts. Mit “Einfach Europa” möchte der Grünen-Europaabgeordnete Menschen mit Themen aus der EU erreichen.

“Diese Themen betreffen uns alle und unseren Alltag”, sagt Nienaß. “Aber meistens sind diese Themen öffentlich kaum bekannt.” Was etwa nach Weltuntergang klingt, sei ein leider nicht unrealistisches Szenario. “Im Weltraum sammelt sich so viel Weltraumschrott an, dass es zum Ausfall wichtiger Satelliten kommen kann”, sagt Nienaß. In der Podcast-Folge erklärt er, wie das Szenario durch eine Initiative aus der EU verhindert werden kann.

Jeden Mittwoch eine neue Folge

In einer anderen Folge geht es um die Frage, warum Deutschland vier Milliarden Euro EU-Fördergelder liegen lässt. Auch Musik oder etwa der Rechtsruck werden in den weiteren Folgen noch eine Rolle spielen, sagt Nienaß. Auf die Themen geht er zusammen mit seinem Sprecher und dem ehemaligen Redakteur Sebastian Raviol ein. “Der Name ‘Einfach Europa’ soll einerseits ein Bekenntnis, andererseits auch Programm sein”, sagt Raviol. “Wir wollen die Themen möglichst einfach erklären.”

Jeden Mittwoch werde eine neue Folge erscheinen, kündigt Nienaß an. “Wir holen die Themen aus dem Keller des Europäischen Parlaments raus an die Öffentlichkeit.” Der Podcast ist auf Spotify zu finden, die einzelnen Folgen erscheinen auch auf der Website von Nienaß.

Hier ist der Podcast auf Spotify zu finden.

Hier ist der Podcast im Internet zu finden.

 

Podcast-Folge 8: EUre Chance – Change the System

Bringt es etwas, wenn ich mich politisch einbringe? Niklas und Sebastian sprechen in Folge 8 von „Einfach Europa“ über viele Formen der Beteiligung – vom Wählen über Petitionen bis hin zu radikalen Protesten. Ein besonders positives Beispiel kommt aus Ungarn. Niklas erklärt, wie ihn diese Formen von Beteiligung bei seiner Arbeit als Europaabgeordneter in Brüssel…

Weiterlesen

Einladung – Konferenz: Zukunft.Land.Leben.

Viele Personen, Initiativen und Institutionen haben bereits die Ärmel hochgekrempelt. Sie haben Dorfläden gegründet und Dörfer damit belebt. Energie- und Mobilitätsfragen konkret für die eigene Kommune gelöst. Oder Bahnhöfe für Kultur und Geselligkeit umgebaut. Ideenreich, mutig und zukunftsorientiert. Was braucht es jetzt, um von einzelnen Leuchttürmen und Vorbildern zum guten Leben in der Fläche zu…

Weiterlesen

Allgemeines

Themen