Von der Leyen legt Fokus auf Weltraumgesetz

Bild von rawpixel.com auf Freepik

Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat in ihrer Rede zur Lage der Union das EU-Weltraumgesetz zu einer der wichtigsten Prioritäten für das kommende Jahr 2024 erklärt. Das freut mich sehr, denn ich arbeite seit Jahren auf dieses Gesetz hin. Es soll unter anderem in Zukunft sicherstellen, dass Raumfahrtprojekte nachhaltiger und sicherer sind und wir den Weltraum nicht weiter zumüllen.

Die Europäische Kommission hat nun endlich die Dringlichkeit erkannt und sich der Aufgabe angenommen. Dieser Schritt war jedoch längst überfällig. Um sicherzustellen, dass das EU-Weltraumgesetz vollständig und fair ist, werde ich mich auch künftig dafür einsetzen, dass Faktoren wie etwa Nachhaltigkeitsstandards im Weltraum endlich gebührend berücksichtigt werden.

Die vollständige Rede zur Lage der Union ist hier zu finden. 

Erfolgreicher Start in die Konferenz “Zukunft.Land.Leben”

Zum Auftakt der Konferenz “Zukunft.Land.Leben” bekamen die Gäste aus ganz Deutschland eine der schönsten Seiten des ländlichen Raums gezeigt. Die Sonne schien am Donnerstagvormittag am Kummerower See und auf den Grünflächen um Malchin. “Mit dieser schönen Seite ist es im ländlichen Raum aber nicht getan”, betonte Niklas Nienaß zum Auftakt. Der Grünen-Europaabgeordnete aus Mecklenburg-Vorpommern organisiert die bis…

Weiterlesen

Wie Weltraumschrott zur Bedrohung wird — Ausstellung im Parlament

Lebenswichtige Infrastruktur ist zerstört, Kommunikationsnetze fallen aus, Kollisionen sind unvermeidbar. Was sich liest wie ein Untergangsszenario, ist unter führenden Weltraumexpert*innen Konsens. Die Menge an Weltraumschrott hat in den vergangen Jahren so sehr zugenommen, dass Auswirkungen im All wie auch auf der Erde zu befürchten sind.  “Dort oben herrscht Wilder Westen”, sagt der Grünen-Europaabgeordnete Niklas Nienaß. Der…

Weiterlesen

Weltraum

Themen