Von der Leyen legt Fokus auf Weltraumgesetz

Bild von rawpixel.com auf Freepik

Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat in ihrer Rede zur Lage der Union das EU-Weltraumgesetz zu einer der wichtigsten Prioritäten für das kommende Jahr 2024 erklärt. Das freut mich sehr, denn ich arbeite seit Jahren auf dieses Gesetz hin. Es soll unter anderem in Zukunft sicherstellen, dass Raumfahrtprojekte nachhaltiger und sicherer sind und wir den Weltraum nicht weiter zumüllen.

Die Europäische Kommission hat nun endlich die Dringlichkeit erkannt und sich der Aufgabe angenommen. Dieser Schritt war jedoch längst überfällig. Um sicherzustellen, dass das EU-Weltraumgesetz vollständig und fair ist, werde ich mich auch künftig dafür einsetzen, dass Faktoren wie etwa Nachhaltigkeitsstandards im Weltraum endlich gebührend berücksichtigt werden.

Die vollständige Rede zur Lage der Union ist hier zu finden. 

IRIS² – Einigung beim Secure Connectivity Programme

Wir haben eine Einigung für die neue Satellitenkonstellation der Europäischen Union erzielt. Das Projekt, bisher bekannt unter dem Titel „Secure Connectivity Programme“, trägt nun den Namen IRIS² (Infrastructure for Resilience, Interconnection and Security by Satellites). Im November trafen sich das Europäische Parlament, die Kommission und der Rat zu den sogenannten Trilog-Verhandlungen. Dabei wurde das Gesetz zum…

Weiterlesen

Das Weltraumjahr 2022

Das Weltraumjahr 2022 markiert einen Meilenstein in der Raumfahrtgeschichte. Kurz vor Weihnachten ist es Zeit, einen Blick zurück zu werfen. Vor ziemlich genau einem Jahr erlebten wir einen ganz besonderen Launch in Kourou: nach rund 30-jähriger Entwicklungszeit flog das James-Webb-Teleskop auf einer Ariane 5 in den Himmel. Ein halbes Jahr später faszinierten die ersten Aufnahmen die…

Weiterlesen

Weltraum

Themen